Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zum „Fondsstandortgesetz“* hat die Regierungskoalition einen Änderungsentwurf zur Änderung des Gewerbesteuergesetzes eingebracht. Mit dem Fondsstandortgesetz soll, neben der Anpassung an europarechtliche Vorgaben, die Emission von Fonds in Deutschland attraktiver und die Versorgung von Start-ups mit Wagniskapital besser werden. Dazu sollen laut Bundesregierung […]

mehr erfahren

WebTalk  am 16. April 2021 von 11:00 – 12:00 Uhr Seit gut einem Jahr arbeiten nicht nur wir bei BDO weit überwiegend von zu Hause – auch beim weit überwiegenden Teil unserer Kunden wird aus dem Homeoffice gearbeitet. Oder wird doch eher […]

mehr erfahren

Wir suchen für unser Office in Oldenburg jeweils einen STEUERFACHANGESTELLTEN / STEUERFACHWIRT / BILANZBUCHHALTER (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit AUSZUBILDENEN ZUM STEUERFACHANGESTELLTEN (w/m/d) TRIALEN STUDENTEN (w/m/d) ausbildungsbegleitendes Studium in Zusammenarbeit mit der BBS Wecholy sowie der FOM Bremen Mehr Informationen und den […]

mehr erfahren

Aufgrund der Grundsteuerreform müssen ca. 36 Millionen Immobilien in Deutschland neu bewertet werden. Mit unserer digitalen Lösung BDO Grizzly unterstützen wir Sie dabei, diese Herausforderungen – unabhängig von der Anzahl der zu bewertenden Grundstücke – erfolgreich zu bewältigen.

mehr erfahren

War der Haftungsmaßstab schon vor dem Ausbruch der Pandemie sehr streng definiert, haben neue gesetzliche Regelungen sowie die bei vielen Unternehmen bestehende Krisensituation das Risiko noch einmal erheblich verschärft.

mehr erfahren

Referentenentwurf des Anlegerschutzstärkungsgesetz soll die Regulierung für Anbieter und Emittenten von Vermögensanlagen deutlich verschärfen Scheinbar fast unbeachtet, hat das Bundesfinanzministerium am 22. Dezember 2020 einen Referentenentwurf für ein Gesetz zur weiteren Stärkung des Anlegerschutzes („Anlegerschutzstärkungsgesetz“) auf den Weg gebracht.* Dabei enthält der […]

mehr erfahren

Sicherung der erhöhten Anfangsvergütung auch über das fünfte Betriebsjahr hinaus. Wenn Sie im Jahr 2016 Ihre Windenergieanlage in Betrieb genommen haben, dann müssen Sie im Jahr 2021 aktiv werden, um diese weiterhin erhalten zu können. Handeln Sie jetzt.

mehr erfahren

KOSTENFREIES WEB-SEMINAR MIT SPANNENDEN THEMEN ZUM JAHRESENDE Insbesondere in Krisensituationen rücken wirtschaftskriminelle Handlungen und ihre Auswirkungen immer stärker in den Fokus. Die Medien berichten immer wieder von neuen Skandalen, auch bedingt durch Covid 19. Auch wenn die polizeiliche Kriminalstatistik eine relativ geringe […]

mehr erfahren

Was sind die Vor- und Nachteile von (inhabergeführten) Familienunternehmen gegenüber anderen Unternehmen in einer Krisensituation?
Was ist die Rolle der Senior-Generation in der Krise (Krisenmanager(in) – Sparringspartner)?…
Das und vieles mehr diskutieren wir mit Unternehmer Felix Prinz zu Salm-Salm und Stefan Heidbreder von der Stiftung Familienunternehmen.
Moderiert wird das Ganze von Frau Dr. Maren Gräfe und Dr. Konstantin Michelsen. Der Webtalk „Erfolgsfaktoren von Familienunternehmen in Krisenzeiten” findet am 2.12.2020 von 11:00 bis 12:30 Uhr statt.

mehr erfahren

Angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens und der am 28.10.2020 von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie müssen im November 2020 bestimmte Branchen eine temporäre Betriebsschließung hinnehmen. Um diese besonders betroffenen Unternehmen zu entlasten, stellt der Bund als zusätzliche Unterstützung eine zielgerichtete außerordentliche Wirtschaftshilfe in Form einer einmaligen Kostenpauschale – die sog. „Novemberhilfe“ – bereit.

mehr erfahren