REIHENGESCHÄFTE – FALLSTRICKE, BESONDERHEITEN; HABEN SIE DIE NEUERUNGEN AUS 2020 FEST IM GRIFF?

Veröffentlicht am Sonntag, 13. Juni 2021

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Sonder-Web Seminar zu der umsatzsteuerlichen Themenstellung  „Reihengeschäfte – Fallstricke, Besonderheiten – Haben Sie die Neuerungen aus 2020 fest im Griff?“ am 15. Juni 2021 um 10:00 bis 13:30 Uhr ein.

Es erwarten Sie folgende spannende Inhalte bezogen auf die gesetzliche Neuregelung zu Beginn des letzten Jahres im deutschen Umsatzsteuergesetz:

  • Grundlagen/Voraussetzungen für das Vorliegen des Reihengeschäftes
  • Darstellung der aktuellen Regelungen, insbesondere
    • Bestimmung der Transportbeauftragung
    • Besonderheiten rund um den Zwischenhändler
    • Verwendung der USt-IdNr.
  • Besonderheiten und Fallstricke bei grenzüberschreitenden Reihengeschäften – EU und Drittland
  • Vereinfachung: das Dreiecksgeschäft
  • Diskussion verschiedener Fragestellungen mit konkreten Handlungsempfehlungen

Fragestellungen rund um die Ausgestaltung des Reihengeschäfts in der Praxis werden anschaulich anhand von Fallbeispielen gelöst, kommentiert und umsatzsteuerlich optimiert, sofern möglich.

Das Web Seminar wird um 10:00 Uhr beginnen und in 2 Zeiteinheiten von jeweils 1,5 Stunden abgehalten. Um 11:30 h wird eine Pause von 30 Minuten eingelegt; voraussichtliches Ende wird gegen 13:30 Uhr sein.

Für unser Sonder-Web Seminar außerhalb unserer monatlichen VAT-Update Reihe wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von EUR 99 zzgl. USt pro Teilnehmer berechnet. Selbstverständlich erhalten Sie alle Seminarunterlagen sowie die Aufzeichnung in digitaler Form, wie Sie das auch von unseren kostenfreien Web Seminaren gewohnt sind. Sie haben die Gelegenheit, Ihre inhaltlichen Fragen während der Veranstaltung per Chat zu stellen.

Hier geht’s zur Anmeldung

Zurück zur Übersicht

Kommentarfunktion ist deaktiviert.